Unsere Buchtipps

Cover_Putzinger_Rosenkranz

Rosenkranzandachten

„In der Jungfrau Maria ist alles auf Christus bezogen und alles hängt von ihm ab“, schrieb Papst Paul VI. Das Rosenkranzgebet, das er in einer eigenen Enzyklika empfahl, trägt dazu bei, Jesus Christus nicht nur zu verehren, sondern ihn auch kennenzulernen.

„… und zeig uns deinen Sohn“ – diese Bitte wird in der alten marianischen Antiphon „Salve regina“ an Maria gerichtet.
Das vorliegende Buch vom Johannes Putzinger enthält (wie schon sein 2009 erschienenes und mehrfach aufgelegtes Buch) 25 Andachten zum Rosenkranzgebet, in denen Jesus Christus in seinem Leben für uns im Mittelpunkt steht und meditiert wird. Die einzelnen Andachten haben außer ihm verschiedene Mitarbeiter von Liturgie konkret ausgestaltet. Sie widmen sich dem Motiv der Begegnung mit Jesus Christus im Sakrament, in seinem Wort und im Nächsten, sie meditieren Berufung und Sendung des Christen, gehen den Christus-Gesängen des Neuen Testaments nach, greifen besondere Anliegen in Leid und Not auf und widmen sich verschiedenen Motiven des Kirchenjahres.   
Sie haben somit ihren Platz auch außerhalb des Rosenkranzmonats und können helfen, sich dem Geheimnis des Gottessohnes zu nähern – an der Hand Marias: Sie macht „allen, die suchen, den Sohn offenbar“ (GL 521)

Johannes Putzinger (Hg.), … und zeig uns deinen Sohn
Rosenkranzandachten
ISBN 978-3-7917-2734-9

Weitere Infos und Bestellung

Zurück zur Übersicht

Newsletter
Verlag Pustet

Erhalten Sie als Erster:

  • Infos über Neuerscheinungen
  • Veranstaltungstipps
  • Pressestimmen
Abonnieren

Buchreihe
konkrete Liturgie

Die ideale Ergänzung zu Liturgie konkret.

Alle Bücher

Formate & Preise
im Vergleich

Gedruck oder digital - was passt zu mir?

Zur Produktübersicht

Bücher von
Pustet

Erfahren Sie mehr über das Traditionsunternehmen Pustet:

Verlag Friedrich Pustet
Buchhandlungen
Grafischer Großbetrieb