Mitarbeiter im August 2021

Zahlreiche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an Liturgie konkret haben in den zurückliegenden fast 40 Jahren mit dazu beigetragen, dass man gern diese verlässlichen Gottesdiensthilfe nutzt – sei es als Heft, als CD oder Online.

Wir stellen Ihnen die Mitarbeiter, die im aktuellen Monat an Liturgie konkret mitgearbeitet haben, hier vor (sofern sie dies möchten).


Francis Abanobi

Francis Abanobi schriebt über sich:

Mein Name ist Francis Chiduluo Abanobi. Ich stamme aus Nigeria in Westafrika und komme aus einer christlichen Familie mit fünf Kindern. Mein Werdegang zum Priestertum begann 1997 mit meinen Eintritt ins Knabenseminar in Nigeria. Nach dem Philosophiestudium führte mein Weg 2011 nach Österreich in die Diözese Linz. Mein Theologiestudium erfolgte dann im Innsbruck mit abschließendem Magistertitel in der Theologie im Jahr 2017. Im selben Jahr wurde ich zum Diakon geweiht und 2018 habe ich mich in den Dienst als Priester nehmen lassen. Seitdem bin ich im Seelsorgeraum; Maria Schmolln, Rossbach, Treubach und St. Veit in Innkreis im Oberösterreich im Einsatz.

Francis Abanobi arbeitet seit November 2020 bei Liturgie konkret mit.


Stefan Anzinger

erblickte 1967 in Landshut das Licht der Welt und wuchs in Arth bei Landshut auf. Er studierte er Kath. Theologie in Regensburg und München. Nach der Diakonenweihe 1993 empfing er 1994 im Dom zu Regensburg die Priesterweihe und war anschließend Kaplan in Kümmersbruck, Deggendorf und Straubing. Von 1999 bis 2003 wirkte er als Pfarrer in Pinkofen und Unterlaichling. 2003 übertrug ihn Bischof Gerhard Ludwig Müller die Verantwortung für die Pfarrei Ergoldsbach. Als im Zuge der pastoralen Planung eine Pfarreiengemeinschaft mit Bayerbach gegründet wurde, ernannte ihn der Bischof zusätzlich zum Pfarradministrator der Pfarrei Bayerbach. Seit 2006 ist Stefan Anzinger Dekan des Dekanates Rottenburg. Außerdem ist er Kreispräses der KAB Landshut und Geistlicher Bezirksbeirat des KDFB Mallersdorf.

An Liturgie konkret arbeitet er seit 1999 mit.

Veröffentlichungen im Verlag Friedrich Pustet:

  • Zweimal zehn Familiengottesdienste (zusammen mit Marcus Lautenbacher), Regensburg 1998 (Konkrete Liturgie)

Konrad Bayerle

wurde 1966 in Wemding (Landkreis Donau-Ries/Bayern) geboren. Er studierte Theologie in Eichstätt und Bonn. Nach der Diakonenweihe 1993 und der Priesterweihe ein Jahr später war er drei Jahre Kaplan in Ingolstadt, bevor er 1997 zunächst als Kaplan und wenige Monate später als Pfarrer in Weißenburg tätig wurde. Er ist seit 2011 Dekan des neu errichteten Dekanates Weißenburg-Wemding und Leiter des Pfarreienverbundes Weißenburg. Daneben ist Bayerle Kolpingbezirkspräses und Dekanatsverantwortlicher der Notfallseelsorge.

Seit dem Jahr 2006 ist Konrad Bayerle Mitarbeiter bei Liturgie konkret.


Martin Blay

ist in Schwangau im Allgäu aufgewachsen. Nach dem Studium in Augsburg, Birmingham und Dayton war er an der Uni Regensburg tätig, wo er mit einer Arbeit über Wunder aus philosophischer Sicht promovierte. Anschließend widmete er sich in der Pfarrei Königsbrunn schwerpunktmäßig der Jugend- und Seniorenarbeit. Seit September 2020 arbeitet er als Pastoralreferent im Mentorat für Lehramtsstudierende an der Universität Augsburg. Im liturgischen Bereich setzt er sich besonders mit Heiligenlegenden und deren Botschaft für heutige Christinnen und Christen auseinander.


Heinrich Bücker

Geboren 1936 in Liesborn im Münsterland, studierte Theologie in Münster, Innsbruck und Paris, wurde 1964 zum Priester geweiht. Er wirkte als Seelsorger in Duisburg, Marl, Wangerooge und Moers. Nebenher studierte er in Aachen Sozialwissenschaften und Psychologie, ist Heilpraktiker für Psychotherapie. Durch seine langjährige Mitarbeit in Caritas und Lebensberatung machte er Erfahrungen, die sich in seinem Texten und Predigten widerspiegeln.

Seit 2011 lebt er in Recklinghausen und hilft noch in der Seelsorge aus.

Seit vielen Jahren schreibt er Predigtanregungen und liturgische Texte für „Liturgie konkret“ (seit 1993) und andere homiletische Schriften. Er hat mehrere Bücher mit Gedanken über Gott und die Welt im dialogverlag Münster veröffentlicht.

Veröffentlichungen im Verlag Friedrich Pustet:

  • Halleluja und Helau. Karnevalspredigten und Ostergelächter (2012)

 


Matthias Effhauser

Jahrgang 1965. Nach dem Abitur in Regensburg, Studium der Katholischen Theologie in Regensburg und Innsbruck, 1991 Priesterweihe. Zuletzt 14 Jahre Pfarrer in Straubing-Christkönig, seit September 2015 Spiritual im Priesterseminar St. Wolfgang in Regensburg.

Seit vielen Jahren Rundfunkbeauftragter der Diözese Regensburg, Mitglied im homiletischen Arbeitskreis des Bayerischen Rundfunks und Mitverantwortlicher in der homiletischen Begleitung in der Diözese Regensburg.

Langjähriger Autor bei „Liturgie konkret“ (seit 1994) und für „Prediger und Katechet“.

Veröffentlichung im Verlag Friedrich Pustet:
Geistliche Verschnaufpausen. Kurze Andachten für jeden Tag (2015)


Xaver Käser

wurde 1949 in Druisheim, Kreis Donau-Ries, geboren. Nach dem Pädagogikstudium in Augsburg war er Erzieher in kirchlichen Internaten in Dillingen an der Donau.

1988 wurde er zum Ständigen Diakon geweiht und war zunächst in der Gemeinde- und Jugendseelsorge tätig, zuletzt als Krankenhausseelsorger in Dillingen. Er ist Vorsitzender der Katholischen Erwachsenenbildung im Landkreis Dillingen.

Musikalisch ist er nach wie vor vielseitig unterwegs, er pflegt u. a. seit 45 Jahren den gregorianischen Choral als Leiter der "Wies-Schola".

Xaver Käser arbeitet seit 1988 an Liturgie konkret mit. Er ist als Autor in mehreren Publikationen der Reihen „Konkrete Liturgie“ und „Das große Liturgiebuch“ vertreten. Zuletzt veröffentlichte er im Verlag Friedrich Pustet das Buch:

  • Brot des Lebens. Eucharistische Andachten (Reihe: Konkrete Liturgie), Regensburg 2015.

Franz Klein

über sich:

"1959 wurde ich in Würzburg geboren und bin in Schraudenbach aufgewachsen. Nach dem Abitur in Würzburg trat ich ins Noviziat der Augustiner ein und legte 1980 die ersten Gelübde und 1984 die feierlichen ab. Ich studierte Theologie in Würzburg und Rom und wurde 1986 zum Priester geweiht. Nach der Kaplanszeit und einer längeren Vorbereitung ging ich 1988 in den Kongo, um dort in der Seelsorge und der Ausbildung unserer jungen Leute mitzuarbeiten. 1999 kehrte ich nach Deutschland zurück und wurde nach Walldürn geschickt, wo ich die Pfarrei mit drei weiteren Pfarreien bis 2007 geleitet habe. In diesem Jahr wählte mich das Generalkapitel unseres Ordens zum Generalrat. Seitdem wohne und arbeite ich in Rom. Zunächst war ich zuständig für unsere Provinzen in Afrika und Nordeuropa. 2013 wurde ich noch einmal gewählt und bin jetzt nur noch für die Provinzen in Nordeuropa verantwortlich.
Franz Klein arbeitet seit 2007 an Liturgie konkret mit."


Reinhard Kleinewiese

schreibt:

"Seit 1990 bin ich Priester des Bistums Münster. Nach der Kaplanszeit in Recklinghausen und der Arbeit als Spiritual auf Schloss Loburg, prägte mich vor allem die Zeit als leitender Pfarrer und Krankenhausseelsorger in Kamp-Lintfort. Nach der Pfarrstelle in Lüdinghausen lebe und arbeite ich seit 2011 gern in Ahlen/Westfalen. Eine fünfjährige Ausbildung in Transaktionsanalyse (TA) und eine Ausbildung als Bibliodrama-Leiter bieten mir Möglichkeiten, Menschen zu beraten und zu begleiten.

Exerzitien und kreative Arbeit mit und in Liturgie, Lyrik und  religiöser Sprache heute bilden – neben der Seelsorge – meine Herzens-Schwerpunkte."

Reinhard Kleinewiese arbeitet seit 2007 an Liturgie konkret mit.

In der Reihe „Konkrete Liturgie“ erschien sein Buch:

  • Vom Leben umfangen. Trauerfeiern und Traueransprachen, Regensburg 2013.



Sebastian Schulz

wurde 1979 in Dortmund geboren.

Er studierte Theologie und Philosophie in Paderborn und Brixen. 2006 wurde er in Paderborn zum Priester geweiht und war fünf Jahre als Vikar in Paderborn tätig. Bis 2017 war er Pastor am Dom zu Minden im Pastoralverbund Mindener Land. Zurzeit ist er Diözesanpräses des Kolpingwerkes Diözesanverband Paderborn und seelsorglicher Mitarbeiter im Pastoralen Raum „An Egge und Lippe“.

Verschiedene Publikationen, seit 2015 arbeitet er an Liturgie konkret mit.


Maria Sporrer

wurde 1976 in Tirschenreuth in der nördlichen Oberpfalz geboren. Nach Ausbildungen zur Industrie- und Bankkauffrau war sie insgesamt 14 Jahre bei einem Kreditinstitut beschäftigt. 2007 begann sie mit dem Fernstudium Theologie an der Domakademie Würzburg, das sie mit dem Berufsziel Gemeindereferentin 2011 abschloss. Das anschließende Berufspraktikumsjahr absolvierte sie in der Pfarrei St. Jakob in Mitterteich. Seit 2012 ist sie in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt Sinzing eingesetzt, die ersten beiden Jahre als Gemeindeassistentin, seit ihrer Aussendung im Jahr 2014 als Gemeindereferentin. 

 


Alexandra Wagler

Geboren 1977 in Wuppertal lebe ich seit 1982 im Rheingau. Ich arbeite als Juristin in der öffentlichen Verwaltung, daneben bin ich seit einigen Jahren ehrenamtlich in der Pfarrei Heilig-Kreuz-Rheingau tätig. Die Aufgaben in der Gemeinde sind mehr als nur ein Ausgleich zum Beruf. Sie sind neben dem privaten geistlichen Weg ein wichtiger Teil meines Lebens. Aus den Andachten und Wort-Gottes Feiern, die ich für die Gemeinde anbiete, entwickeln sich die Beiträge in „Liturgie konkret“.


Hans Würdinger

ist einer unserer dienstältesten Mitarbeiter (seit 1992). Geboren wurde er 1954 in Postmünster. Nach dem Studium der kath. Theologie in Passau und Fribourg/Schweiz wurde er 1980 in Passau zum Priester geweiht. 1982–1987 war er Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Kirchengeschichte an der Kath.-theol. Fakultät der Universität Passau. 1987 wurde er  zum Dr. theol. promoviert.

Seit 1994 ist er Pfarrer in Neuhaus am Inn, Vornbach und Mittich; von 2002–2007 war er Chefredakteur des Passauer Bistumsblattes

Mehrere Buchveröffentlichungen; darunter im Verlag Friedrich Pustet:

  • Die Heilige Woche. Gottesdienstmodelle für Palmsonntag bis Ostern, Regensburg 2010
  • Weihnachtszeit. Gottesdienstmodelle für Heiligabend bis Taufe des Herrn, Regensburg 2012

Newsletter Verlag Pustet

Erhalten Sie als Erster:

  • Infos über Neuerscheinungen
  • Veranstaltungstipps
  • Pressestimmen
Abonnieren

Buchreihe
konkrete Liturgie

Die ideale Ergänzung zu Liturgie konkret.

Alle Bücher

Formate & Preise
im Vergleich

Gedruckt oder digital - was passt zu mir?

Zur Produktübersicht

Bücher von
Pustet

Erfahren Sie mehr über das Traditionsunternehmen Pustet:

Verlag Friedrich Pustet
Buchhandlungen
Grafischer Großbetrieb