Praxis-Tipps

Bekehrt euch und glaubt an das Evangelium

Gesang zur Austeilung der Asche an Aschermittwoch

 

Kehrvers: So spricht der Herr: Bekehrt euch und glaubt an das Evangelium. (GL 623,5)

 

Verse (Verse aus Joël 1–2 im I. Ton – mit Ergänzungspsalmodie)

Gewaltig ist der Gerichtstag des Herrn, *

der furchtbare – wer kann ihn bestehn?

   Darum mahne ich euch: Haltet ein heiliges Fasten. *

   Versammelt das Volk und ruft zum Herrn.

 

 Kehrvers

 

Ruft einen Gottesdienst aus! Versammelt die Ältesten *

und alle Bewohner des Landes beim Hause des Herrn.

   Und schreit zum Herrn, eurem Gott: *

   Weh, was für ein Tag!

 

Kehrvers

 

Der Herr aber spricht: „Noch ist es Zeit, *

bekehrt euch zu mir mit Fasten, Weinen und Klagen.

   Zerreißt euer Herz, nicht eure Kleider, *

   kehrt um zu mir, dem Herrn, eurem Gott.“

 

Kehrvers

 

Denn er ist gnädig und barmherzig, *

langmütig und reich an Güte,

   und es reut ihn, dass er das Unheil verhängt hat. *

   Vielleicht kehrt er um und es reut ihn.

 

Kehrvers

 

Und der Herr spricht zum Volke: *

„Ich gebe euch Brot und Wein in  Fülle.

   Und über alle Völker *

   gieße ich meinen Geist aus.“


Kehrvers

Zurück zur Übersicht

Newsletter
Verlag Pustet

Erhalten Sie als Erster:

  • Infos über Neuerscheinungen
  • Veranstaltungstipps
  • Pressestimmen
Abonnieren

Buchreihe
konkrete Liturgie

Die ideale Ergänzung zu Liturgie konkret.

Alle Bücher

Formate & Preise
im Vergleich

Gedruck oder digital - was passt zu mir?

Zur Produktübersicht

Bücher von
Pustet

Erfahren Sie mehr über das Traditionsunternehmen Pustet:

Verlag Friedrich Pustet
Buchhandlungen
Grafischer Großbetrieb