Fortbildungen

Andachten und kleine liturgische Feiern im Alltag


Studienwochenende des Deutschen Liturgishen Instituts
31. März – 2. April 2017
Schloss Fürstenried, 81475 München
Leitung: Guido Fuchs


Andachten – ist das nicht nur etwas für alte Leute? – Andachten waren tatsächlich typisch für die Liturgie der Zeit vor dem letzten Konzil. In ihnen drückte sich auch das Volkstümliche gegenüber der lateinischen Liturgie aus. Doch auch heute noch sind manche Andachten für viele Menschen unverzichtbar: Kreuzweg, Mai- und Rosenkranzandachten etwa. Daneben haben sich aber auch neue Formen und Anlässe in den Gemeinden etabliert, die diese alte Form variieren und mit Leben füllen.

Das Studienwochenende will helfen, Andachten von ihrem Wesen her zu verstehen und sie in zeitgemäßer Form – auch als Alternative zur Tagzeitenliturgie und Wort-Gottes-Feier – zu gestalten.


Nähere Informationen und Anmeldung unter
http://dli.institute/wp/lif/studienwochenende-32017/

-------------------------

Liturgie konkret vor Ort

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Liturgie- und Alltagskultur in Hildesheim bieten wir Fortbildungsveranstaltungen an und kommen direkt zu Ihnen.

Neben den hier aufgeführten Themen können auch eigene Inhalte für Gemeinde, Seelsorgeeinheit, Dekanat oder Gemeinschaft abgesprochen werden.

Unsere Themenvorschläge

  • Neue und alternative gottesdienstliche Formen im Kirchenjahr
  • KantorInnen-Schulung in der eigenen Kirche, die auch das Zusammenwirken mit den Organisten berücksichtigt
  • Den liturgischen Raum anders und ansprechender gestalten
  • Praktische Anregungen zur sinnenfälligen Feier der Kar- und Ostertage
  • Feedback zu Ihrer „ars celebrandi“ und Anregungen für Ihre Liturgiegestaltung
  • Veranstaltungsformen
  • Vortrag mit Diskussion
  • (Wochenend-)Seminar
  • Workshop
  • „Musikalische Themenabende“: Themen aus dem Bereich der Liturgie und der religiösen Alltagskultur werden einmal anders, nämlich musikalisch und auf unterhaltsame und informative Weise, aufbereitet.

Bei Interesse an einer Fortbildungsveranstaltung in Ihrer Gemeinde mit einem der vorgeschlagenen oder einem anderen gewünschten Thema wenden Sie sich per E-Mail bitte an Professor Dr. Guido Fuchs, Hildesheim.

Newsletter
Verlag Pustet

Erhalten Sie als Erster:

  • Infos über Neuerscheinungen
  • Veranstaltungstipps
  • Pressestimmen
Abonnieren

Buchreihe
konkrete Liturgie

Die ideale Ergänzung zu Liturgie konkret.

Alle Bücher

Formate & Preise
im Vergleich

Gedruck oder digital - was passt zu mir?

Zur Produktübersicht

Bücher von
Pustet

Erfahren Sie mehr über das Traditionsunternehmen Pustet:

Verlag Friedrich Pustet
Buchhandlungen
Grafischer Großbetrieb